Vakuumpumpen, Kompressoren

Vakuumpumpen, Kompressoren

einstufige Drehschieberpumpen

1

A4T

AT4
Nominale Pumpgeschwindigkeit (50Hz) m3/h 4
Pumpgeschwindigkeit bei dem atmosphärischen Druck (50Hz) m3/h 3,6
Enddruck (ohne Gasballast) hPa <2
Enddruck (mit Gasballast) hPa -
Enddruck für Version AT…A hPa <30
Lärmpegel (von der Ausgangsseite in Entfernung 1m) dB(A) 59
Leistung des Elektromotors (bei 50Hz) kW 0,1** 0,1*
Ölmenge l 0,06
Gewicht kg 5,6
Druck im Ölabscheiderkasten hPa <1500
Öltemperatur ◦C <100
*) Einphasenspeisung
**) Dreiphasenspeisung

AT4C 1faz

1

AT6B

AT6B
Nominale Pumpgeschwindigkeit (50Hz) m3/h 6
Pumpgeschwindigkeit bei dem atmosphärischen Druck (50Hz) m3/h 6,4
Enddruck (ohne Gasballast) hPa <3
Enddruck (mit Gasballast) hPa <3
Enddruck für Version AT…A hPa -
Lärmpegel (von der Ausgangsseite in Entfernung 1m) dB(A) 65
Leistung des Elektromotors (bei 50Hz) kW 0,3** 0,3*
Ölmenge l 0,15
Gewicht kg 19*/18**
Druck im Ölabscheiderkasten hPa <1500
Öltemperatur ◦C <100
*) Einphasenspeisung
**) Dreiphasenspeisung

AT6B

1

AT8

AT8
Nominale Pumpgeschwindigkeit (50Hz) m3/h 8
Pumpgeschwindigkeit bei dem atmosphärischen Druck (50Hz) m3/h 7,6
Enddruck (ohne Gasballast) hPa <2
Enddruck (mit Gasballast) hPa <3
Enddruck für Version AT…A hPa <25
Lärmpegel (von der Ausgangsseite in Entfernung 1m) dB(A) 59
Leistung des Elektromotors (bei 50Hz) kW 0,35** 0,35*
Ölmenge l 0,25
Gewicht kg 11
Druck im Ölabscheiderkasten hPa <1500
Öltemperatur ◦C <100
*) Einphasenspeisung
**) Dreiphasenspeisung

AT8 3faz

1

AT10B

AT10B
Nominale Pumpgeschwindigkeit (50Hz) m3/h 12
Pumpgeschwindigkeit bei dem atmosphärischen Druck (50Hz) m3/h 10,5
Enddruck (ohne Gasballast) hPa <3
Enddruck (mit Gasballast) hPa <3
Enddruck für Version AT…A hPa -
Lärmpegel (von der Ausgangsseite in Entfernung 1m) dB(A) 65
Leistung des Elektromotors (bei 50Hz) kW 0,55** 0,55*
Ölmenge l 0,15
Gewicht kg 18*/17**
Druck im Ölabscheiderkasten hPa <1500
Öltemperatur ◦C <100
*) Einphasenspeisung
**) Dreiphasenspeisung

AT10B

1

AT21

AT21 / AT21A
Nominale Pumpgeschwindigkeit (50Hz) m3/h 21
Pumpgeschwindigkeit bei dem atmosphärischen Druck (50Hz) m3/h 18
Enddruck (ohne Gasballast) hPa <2
Enddruck (mit Gasballast) hPa -
Enddruck für Version AT…A hPa <20
Lärmpegel (von der Ausgangsseite in Entfernung 1m) dB(A) 70
Leistung des Elektromotors (bei 50Hz) kW 0,75** 1,1*
Ölmenge l 0,3
Gewicht kg 28*/20**
Druck im Ölabscheiderkasten hPa <1500
Öltemperatur ◦C <100
*) Einphasenspeisung
**) Dreiphasenspeisung

AT21

1

AT21B

AT21B
Nominale Pumpgeschwindigkeit (50Hz) m3/h 23
Pumpgeschwindigkeit bei dem atmosphärischen Druck (50Hz) m3/h 21
Enddruck (ohne Gasballast) hPa <1
Enddruck (mit Gasballast) hPa <3
Enddruck für Version AT…A hPa -
Lärmpegel (von der Ausgangsseite in Entfernung 1m) dB(A) 70
Leistung des Elektromotors (bei 50Hz) kW 0,75**0,75*
Ölmenge l 0,5
Gewicht kg 27*/25**
Druck im Ölabscheiderkasten hPa <1500
Öltemperatur ◦C <100

*) Einphasenspeisung
**) Dreiphasenspeisung

AT21B

1

AT40B

AT40B
Nominale Pumpgeschwindigkeit (50Hz) m3/h 35
Pumpgeschwindigkeit bei dem atmosphärischen Druck (50Hz) m3/h 35
Enddruck (ohne Gasballast) hPa <0,5
Enddruck (mit Gasballast) hPa <1
Enddruck für Version AT…A hPa -
Lärmpegel (von der Ausgangsseite in Entfernung 1m) dB(A) 67
Leistung des Elektromotors (bei 50Hz) kW 0,75
Ölmenge l 1,4
Gewicht kg 37
Druck im Ölabscheiderkasten hPa <1500
Öltemperatur ◦C <100
AT40B

1

AT50B

AT50B
Nominale Pumpgeschwindigkeit (50Hz) m3/h 45
Pumpgeschwindigkeit bei dem atmosphärischen Druck (50Hz) m3/h 45
Enddruck (ohne Gasballast) hPa <0,5
Enddruck (mit Gasballast) hPa <1
Enddruck für Version AT…A hPa -
Lärmpegel (von der Ausgangsseite in Entfernung 1m) dB(A) 67
Leistung des Elektromotors (bei 50Hz) kW 1,1
Ölmenge l 1,5
Gewicht kg 42
Druck im Ölabscheiderkasten hPa <1500
Öltemperatur ◦C <100
AT50B

1

AT63B

AT63B
Nominale Pumpgeschwindigkeit (50Hz) m3/h 57
Pumpgeschwindigkeit bei dem atmosphärischen Druck (50Hz) m3/h 52
Enddruck (ohne Gasballast) hPa <0,5
Enddruck (mit Gasballast) hPa <2
Enddruck für Version AT…A hPa -
Lärmpegel (von der Ausgangsseite in Entfernung 1m) dB(A) 70
Leistung des Elektromotors (bei 50Hz) kW 1,5
Ölmenge l 2,2
Gewicht kg 67
Druck im Ölabscheiderkasten hPa <1500
Öltemperatur ◦C <100
AT63B

1

AT100B

AT100B
Nominale Pumpgeschwindigkeit (50Hz) m3/h 92
Pumpgeschwindigkeit bei dem atmosphärischen Druck (50Hz) m3/h 80
Enddruck (ohne Gasballast) hPa <0,5
Enddruck (mit Gasballast) hPa <2
Enddruck für Version AT…A hPa -
Lärmpegel (von der Ausgangsseite in Entfernung 1m) dB(A) 70
Leistung des Elektromotors (bei 50Hz) kW 3
Ölmenge l 2,2
Gewicht kg 84
Druck im Ölabscheiderkasten hPa <1500
Öltemperatur ◦C <100
AT100B

1

AT160B

AT160B
Nominale Pumpgeschwindigkeit (50Hz) m3/h 160
Pumpgeschwindigkeit bei dem atmosphärischen Druck (50Hz) m3/h 155
Enddruck (ohne Gasballast) hPa <0,5
Enddruck (mit Gasballast) hPa <2
Enddruck für Version AT…A hPa -
Lärmpegel (von der Ausgangsseite in Entfernung 1m) dB(A) 75
Leistung des Elektromotors (bei 50Hz) kW 4
Pump oil filling l 6
Gewicht kg 172
Druck im Ölabscheiderkasten hPa <1500
Öltemperatur ◦C <100
AT 160B IE3

1

AT250B

AT250B
Nominale Pumpgeschwindigkeit (50Hz) m3/h 250
Pumpgeschwindigkeit bei dem atmosphärischen Druck (50Hz) m3/h 230
Enddruck (ohne Gasballast) hPa <0,5
Enddruck (mit Gasballast) hPa <2
Enddruck für Version AT…A hPa -
Lärmpegel (von der Ausgangsseite in Entfernung 1m) dB(A) 80
Leistung des Elektromotors (bei 50Hz) kW 5,5
Ölmenge l 6
Gewicht kg 200
Druck im Ölabscheiderkasten hPa <1500
Öltemperatur ◦C <100
AT250B

1

T250B

AT250B
Nominale Pumpgeschwindigkeit (50Hz) m3/h 250
Pumpgeschwindigkeit bei dem atmosphärischen Druck (50Hz) m3/h 230
Enddruck (ohne Gasballast) hPa <0,5
Enddruck (mit Gasballast) hPa <2
Enddruck für Version AT…A hPa -
Lärmpegel (von der Ausgangsseite in Entfernung 1m) dB(A) 80
Leistung des Elektromotors (bei 50Hz) kW 5,5
Ölmenge l 6
Gewicht kg 200
Druck im Ölabscheiderkasten hPa <1500
Öltemperatur ◦C <100
T300 T250 IE3

1

AT300

T300
Nominale Pumpgeschwindigkeit (50Hz) m3/h 305 (50Hz) 360 (60Hz)
Pumpgeschwindigkeit bei dem atmosphärischen Druck (50Hz) m3/h 300 (50Hz) 350 (60Hz)
Enddruck (ohne Gasballast) hPa <0,3
Enddruck (mit Gasballast) hPa <1
Enddruck für Version AT…A hPa -
Lärmpegel (von der Ausgangsseite in Entfernung 1m) dB(A) 74 (50Hz) 77 (60Hz
Leistung des Elektromotors (bei 50Hz) kW 7,5 (50Hz) 9(60Hz)
Ölmenge l 9
Gewicht kg 253
Druck im Ölabscheiderkasten hPa <1500
Öltemperatur ◦C <100
T300 T250 IE3

1

AT400B

AT400B
Nominale Pumpgeschwindigkeit (50Hz) m3/h 400
Pumpgeschwindigkeit bei dem atmosphärischen Druck (50Hz) m3/h 370
Enddruck (ohne Gasballast) hPa <0,5
Enddruck (mit Gasballast) hPa <2
Enddruck für Version AT…A hPa -
Lärmpegel (von der Ausgangsseite in Entfernung 1m) dB(A) 85
Leistung des Elektromotors (bei 50Hz) kW 11
Ölmenge l 17
Gewicht kg 440
Druck im Ölabscheiderkasten hPa <1500
Öltemperatur ◦C <100
AT 400B IE3

1

AT630B

AT630B
Nominale Pumpgeschwindigkeit (50Hz) m3/h 630
Pumpgeschwindigkeit bei dem atmosphärischen Druck (50Hz) m3/h 560
Enddruck (ohne Gasballast) hPa <0,5
Enddruck (mit Gasballast) hPa <2
Enddruck für Version AT…A hPa -
Lärmpegel (von der Ausgangsseite in Entfernung 1m) dB(A) 85
Leistung des Elektromotors (bei 50Hz) kW 15
Ölmenge l 17
Gewicht kg 545
Druck im Ölabscheiderkasten hPa <1500
Öltemperatur ◦C <100
AT630B

Bauweise und Betrieb

Die Pumpanlage besteht aus Zylinder (1), Rotor mit Schiebern (2), zwei Deckeln mit Lagern (3) sowie Einlaufstutzen mit Absperrventil (4). Die Pumpanlage wird mit Ölabscheider durch den Luftausgang (5) verbunden. Der Ölabscheider ist als Aluminiumgussteil in Form des Zweikammerkastens ausgeführt. Die untere Kammer des Ölabscheiders bildet ein Ölbehälter, in welchem sich das Betriebsöl befindet.

In der oberen Kammer sind die Filter des Ölnebels für genaue Luftsäuberung (Ölnebelfilter). Der Antrieb vom Elektromotor auf den Rotor der Pumpe wird mit der Kupplung (6) übertragen. Zum Antrieb der Pumpen werden Elektromotoren Drei- oder Einphasen angewandt. Die Pumpen werden mit Spülventil (sog. Gasbalast) ausgestattet, die das Pumpen der Luft mit Wasserdampf ermöglichen. Am Einlauf jeder AT Pumpe befindet sich ein Rückschlagventil.

Die Schmieranlage arbeitet im geschlossenen Umlauf. Pumpen werden mit Luft gekühlt.

g

Anwendung

  • Tumblers für Fleisch
  • Fleischwolf
  • Buchsenverschliessmaschinen
  • Klipsverschliessmaschinen
  • Zentralvakuumanlagen
  • Saug- und Transporteinrichtungen
  • Vakuumgriffe
  • Unterdruckabwasseranlagen
  • Anlagen zum Abgasen, Abfiltern und Filtrieren
  • Vakuumkammer zur Desinfektion
  • Absauganlagen für Öl und andere Flüssigkeiten in den Verarbeitungsmaschinen, Autos etc.
  • Kammern zu Luftfahrtuntersuchungen
  • Verpackungsmaschinen
  • Verpackungslinien
  • Anlagen zum Formen der Verpackungen
  • Anlagen zum Vakuumtrocknen und Abgasen
  • In der Didaktik zum Vorzeigen von physischen Erscheinungen im Vakuum

Verwendung und Art der Arbeit

Die Vakuumpumpen der AT- Typenreihe sind zum Pumpen der atmosphärischen Luft im Temperaturbereich 5÷35 °C vorgesehen. Sie haben ein sehr effektives System der Ölabscheidung von der Auslaufluft. In diesem Zusammenhang verschmutzen sie die Umgebung mit Ölnebel nicht. Sie können saubere Luft oder andere nicht aggressiven Gase pumpen. Bei Anwendung der Filter als Zusatzausstattung auch verunreinigte Luft mit Festpartikeln.

Art der Arbeit:

AT4C, AT8, AT21 – Ölrückführung während der Pause; nur unterbrochene Arbeit

T4CA, AT6B, AT8A, AT10B, AT21A, AT21B – Ölrückführung während der Pumpenarbeit; mögliche konstante oder unterbrochene Arbeit

AT40B, AT50B, AT63B, AT100B, AT160B, AT250B,  AT400B, AT630B, T250, T300 – Ölrückführung während der Arbeit über das Schwimmerventil; mögliche konstante oder unterbrochene Arbeit.

Es werden folgende zulässige Frequenzen der Pumpstarts empfohlen:

AT4C, AT8 –  Arbeit über 1 ÷ 10 Minuten, Pause 1 Minute

AT6B ÷ AT100B –  nicht mehr als ein Start pro Minute

AT21 – Arbeit über 1 ÷ 15 Minuten, Pause 1 Minute

AT160B ÷ AT630B, T250, T300 – nicht mehr als ein Start innerhalb von 10 Minuten

Exploatationsmerkmale

  • zuverlässige Arbeit im ganzen Bereich des Vorvakuums
  • Direkter Antrieb
  • saubere Ausgangsluft
  • leise Arbeit und niedrige Vibrationen
  • eingebautes Absperrventil
  • Luftkühlung
  • mögliche Anpassung der Pumpe an verschieden Arten der elektrischen Speisung

Zusatzoptionen

Pumpen AT40B, AT50B, AT63B, AT100B, AT160B, AT250B, AT400B, AT630B, T250, T300

Zum Absichern gegen Havarie, können sie zusätzlich mit folgenden Elementen ausgestattet werden:

  • Ölniveausensor
  • Öltemperatursensor
  • Drucksensor im Ölabscheider
  • Bimetall Thermostat
charakteristic de 2

Bauweise und Betrieb

Die Pumpanlage besteht aus Zylinder (1), Rotor mit Schiebern (2), zwei Deckeln mit Lagern (3) sowie Einlaufstutzen mit Absperrventil (4). Die Pumpanlage wird mit Ölabscheider durch den Luftausgang (5) verbunden. Der Ölabscheider ist als Aluminiumgussteil in Form des Zweikammerkastens ausgeführt. Die untere Kammer des Ölabscheiders bildet ein Ölbehälter, in welchem sich das Betriebsöl befindet.

In der oberen Kammer sind die Filter des Ölnebels für genaue Luftsäuberung (Ölnebelfilter). Der Antrieb vom Elektromotor auf den Rotor der Pumpe wird mit der Kupplung (6) übertragen. Zum Antrieb der Pumpen werden Elektromotoren Drei- oder Einphasen angewandt. Die Pumpen werden mit Spülventil (sog. Gasbalast) ausgestattet, die das Pumpen der Luft mit Wasserdampf ermöglichen. Am Einlauf jeder AT Pumpe befindet sich ein Rückschlagventil.

Die Schmieranlage arbeitet im geschlossenen Umlauf. Pumpen werden mit Luft gekühlt.

g

Anwendung

  • Tumblers für Fleisch
  • Fleischwolf
  • Buchsenverschliessmaschinen
  • Klipsverschliessmaschinen
  • Zentralvakuumanlagen
  • Saug- und Transporteinrichtungen
  • Vakuumgriffe
  • Unterdruckabwasseranlagen
  • Anlagen zum Abgasen, Abfiltern und Filtrieren
  • Vakuumkammer zur Desinfektion
  • Absauganlagen für Öl und andere Flüssigkeiten in den Verarbeitungsmaschinen, Autos etc.
  • Kammern zu Luftfahrtuntersuchungen
  • Verpackungsmaschinen
  • Verpackungslinien
  • Anlagen zum Formen der Verpackungen
  • Anlagen zum Vakuumtrocknen und Abgasen
  • In der Didaktik zum Vorzeigen von physischen Erscheinungen im Vakuum

Verwendung und Art der Arbeit

Die Vakuumpumpen der AT- Typenreihe sind zum Pumpen der atmosphärischen Luft im Temperaturbereich 5÷35 °C vorgesehen. Sie haben ein sehr effektives System der Ölabscheidung von der Auslaufluft. In diesem Zusammenhang verschmutzen sie die Umgebung mit Ölnebel nicht. Sie können saubere Luft oder andere nicht aggressiven Gase pumpen. Bei Anwendung der Filter als Zusatzausstattung auch verunreinigte Luft mit Festpartikeln.

Art der Arbeit:

AT4C, AT8, AT21 – Ölrückführung während der Pause; nur unterbrochene Arbeit

T4CA, AT6B, AT8A, AT10B, AT21A, AT21B – Ölrückführung während der Pumpenarbeit; mögliche konstante oder unterbrochene Arbeit

AT40B, AT50B, AT63B, AT100B, AT160B, AT250B,  AT400B, AT630B, T250, T300 – Ölrückführung während der Arbeit über das Schwimmerventil; mögliche konstante oder unterbrochene Arbeit.

Es werden folgende zulässige Frequenzen der Pumpstarts empfohlen:

AT4C, AT8 –  Arbeit über 1 ÷ 10 Minuten, Pause 1 Minute

AT6B ÷ AT100B –  nicht mehr als ein Start pro Minute

AT21 – Arbeit über 1 ÷ 15 Minuten, Pause 1 Minute

AT160B ÷ AT630B, T250, T300 – nicht mehr als ein Start innerhalb von 10 Minuten

Exploatationsmerkmale

  • zuverlässige Arbeit im ganzen Bereich des Vorvakuums
  • Direkter Antrieb
  • saubere Ausgangsluft
  • leise Arbeit und niedrige Vibrationen
  • eingebautes Absperrventil
  • Luftkühlung
  • mögliche Anpassung der Pumpe an verschieden Arten der elektrischen Speisung

Zusatzoptionen

Pumpen AT40B, AT50B, AT63B, AT100B, AT160B, AT250B, AT400B, AT630B, T250, T300

Zum Absichern gegen Havarie, können sie zusätzlich mit folgenden Elementen ausgestattet werden:

  • Ölniveausensor
  • Öltemperatursensor
  • Drucksensor im Ölabscheider
  • Bimetall Thermostat
charakteristic de 2

Pumpstände

1

SR500
SR 500
Wydajność pompy Roots'a m3/h 500
Wydajność pompy obrotowej m3/h 250
Ciśnineie końcowe całkowite hPa 1 x 10-2
Maksymalna szybkość pompowania m3/h 450
Moc silnika pompy Roots'a kW 1,5
Moc silnika pompy obrotowej kW 7,5
Masa kg 350
Zasilanie V/Hz 400/50
Hałas z odległości 1m dB (A) 80
Ilość oleju w pompie Roots'a litr 1,3
Ilość oleju w pompie obrotowej litr 6
Wielkość kołnierza wlotu - NW100
Wymiary gabarytowe mm 1040 x 670 x 1003

 

 

PUMPEINHEIT MIT ROOT’S PUMPE – SR500

DESTINATION
Pumpeinheit ist für hochleistungsfähige Vakuumprozesse mit großer Luftbelastung und chemisch neutralen Gasen vorgesehen.

ANWENDUNG :

  • in Linien und Vakuumverpackungssystemen,
  • in Vakuumzentraleinheiten,
  • in Metallurgie,
  • in Vakuumöfen,
  • in den Schweissern,
  • in Vakuumsperren,
  • in Vorvakuumeinheiten für Diffusions- und Turbomolekularpumpen,
  • in Hochleistungsleakdetektors.

EINGENSCHAFTEN DER ANLAGE

  • fester, kompakter Bau,
  • Anwendung der Root’s Pumpe mit Seitenventil, ermöglicht gleichzeitiges Einschalten mit Drehschieberpumpe und Arbeit im Bereich vom atmosphärischen Druck zum Enddruck,
  • Anwendung der Drehschieberpumpe mit eingebauten Sicherheitsventil und Ölnebelfilter (Endresultat – saubere Luft am Auslauf),
  • Kurze Pumpzeiten,
  • Lärm unter 80 dB(A)
Charakterystyka wydainościowa SR500 DE

Diese Seite hat einen Informationscharakter und bildet kein Angebot im Sinne des Bürgerstrafgesetzbuches.